Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Startseite

19 SaerbeckerInnen in Taizé

Eine 19-köpfige Gruppe aus Saerbeck war jetzt in Taizé – und hat beeindruckende Erfahrungen gemacht.

Saerbecker-in-Taize2017 450Vom 29. Juli bis zum 6. August waren 19 Gemeindemitgliedern aus Saerbeck Gast in der ökumenischen Brüdergemeinschaft, die während des Zweiten Weltkrieges von Frère Roger gegründet worden ist. Dort treffen sich besonders in den Sommermonaten tausende Jugendliche aus der ganzen Welt. Die Saerbecker Reisegruppe, zu der auch der neue Pastoralassistent Philipp Langenkämper gehörte, nahm vielfältige Glaubenserfahrungen mit. Die Schlichtheit des Lebens sowie die berühmten Gesänge von Taizé hinterließen einen bleibenden Eindruck bei den Jugendlichen und ihren Begleitern.
Neben drei Gebeten am Morgen, Mittag und Abend, gab es für die Jugendlichen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen Jugendlichen aus der ganzen Welt. Nach einer Bibeleinführung durch einen der Brüder konnten die Teilnehmer mit anderen Jugendlichen über einen biblischen Text ins Gespräch kommen. Jene Bibelgruppen dienten jedoch nicht nur der Vertiefung des eigenen Glaubens, sondern insbesondere auch dem Austausch kultureller und religiöser Anschauungen. Viele der Saerbecker konnten so Bekannt- und Freundschaften über Ländergrenzen hinweg schließen.
Am letzten Tag der Reise besuchte die Reisegruppe dann noch die Klosterstadt Cluny im Herzen von Burgund, die etwa zehn Kilometer von Taizé entfernt ist. Die Reisegruppe nimmt neben schönem Wetter, einer wunderschönen Landschaft und einer Vertiefung des Glaubens auch die Erkenntnis mit nach Saerbeck, dass gemeinsames Gebet und Austausch über Länder-, Kultur- und Religionsgrenzen hinweg den von allen Menschen erhofften Frieden erfahrbar werden lässt.
Philipp Langenkämper

 

P.S.:
Nach der guten Resonanz haben wir für das kommende Jahr den Termin bereits jetzt festgelegt: Sa 14.7. - So. 22.7. (erste Woche in den Sommerferien)

Neuigkeiten aus St. Georg

  • Fronleichnam 2018 - Selfies, Tanz und Weltoffenheit

    Knapp anderthalb Kilometer lang war die Strecke, die die Teilnehmer der Fronleichnamsprozession am Donnerstag zurücklegten.
    Eine Stunde Zeit ließen sich die geschätzt 300 Katholiken zwischen dem Startpunkt in der St.-Georg-Grundschule über die drei Stationsaltäre bis zum Schlusssegen in der Kirche. Ins Schwitzen kamen sie bei sehr sommerlichen Temperaturen bereits am frühen Vormittag trotzdem.

    Weiterlesen...  
  • Familiengottesdienst am Pfingstmontag

    Darf man in der Kirche laut rufen? Zu Pfingsten schon, wenn der Titel des Familien-Gottesdiensts genau dazu auffordert. Immerhin geht es um die Geburt der Kirche – Aus-rufe-zeichen!

    Weiterlesen...  
  • Besucher aus St. Theresa, Damongo "liveticker"

    Samstag: Nach Hamburg war der Arbeitskreis Eine Welt am Samstag mit seinen Gästen aus Ghana unterwegs.

    Weiterlesen...  
  • Du bist ein Segen - Konzert-Meditation

    Der bekannte Benediktinerpater Anselm Grün hält am Sonntag, 3. Juni, ab 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg eine Konzertmeditation zum Thema „Du bist ein Segen“.

    Weiterlesen...

Pfarrmitteilungen

Jede Woche neu: Pfarrmitteilungen

Zeiten Gottesdienste

Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie im

Gottesdiensplan.

 Kommunionspenderplan Juli-Dez

 

Samstag

16.30 Gebetszeit
17.00 Eucharistiefeier

Sonntag

08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier

Montag

08.30 Eucharistiefeier

Dienstag

08.30 Rosenkranzgebet

Mittwoch

14.30 Eucharistiefeier

Donnerstag

18.30 Gebetszeit
19.00 Eucharistiefeier

Veranstaltungshinweise

Juni

Umgestaltung unserer Kirche
Predigt und Gespräch
Sa. 23.6. um 17 Uhr
So. 24.6. um 10 Uhr

Juli

Radwallfahrt nach Telgte
So. 8.7. um 6-16 Uhr

Taizé-Fahrt
Sa. 14.07. - So. 22.07.

August

 

September

Konzert
des Kolping-Gospelchores
feel go(o)d
So. 9.9. um 18 Uhr