Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Startseite

Fronleichnam 2018 - Selfies, Tanz und Weltoffenheit

Knapp anderthalb Kilometer lang war die Strecke, die die Teilnehmer der Fronleichnamsprozession am Donnerstag zurücklegten.
Eine Stunde Zeit ließen sich die geschätzt 300 Katholiken zwischen dem Startpunkt in der St.-Georg-Grundschule über die drei Stationsaltäre bis zum Schlusssegen in der Kirche. Ins Schwitzen kamen sie bei sehr sommerlichen Temperaturen bereits am frühen Vormittag trotzdem.

Fronleichnamsprozession2018 630
Mit der Prozession durch die Straßen legten die teilnehmenden Christen bei der Fronleichnamsprozession ein öffentliches Glaubensbekenntnis ab. Verschiedene Gemeindemitglieder trugen am Donnerstag währenddessen in einem aufwendig gestalteten Gefäß, der Monstranz, eine Hostie, nach katholischem Glauben der Leib Christi, unter einem Baldachindach von Station zu Station. „Gottes Sohn, der den Weg mit uns geht“, erklärte Pastor Peter Ceglarek im festlichen Gottesdienst im ebenso heißen wie vollen Forum der Grundschule. Den Wetterumständen geschuldet wurden die Weihrauchgefäße sicherheitshalber zwischendurch auf dem Schulhof geparkt. Das tat besonders dem Kirchenchor und dem Kolping-Blasorchester gut, die den Gottesdienst von der erhöhten Galerie aus musikalisch mitgestalteten.
Die Liedauswahl griff das Thema „Gott unter uns im Gewand des Menschen“ immer wieder auf, während die Liederhefte von vielen zum Luft zufächeln gebraucht wurden. Mit einem Augenzwinkern zitierte Pastor Ceglarek den aus Indien stammenden Pfarrer Ramesh Chopparapu: „Das sind die Wintertemperaturen in meinem Heimatland.“
Unterwegs zeigten drei Gruppen ihre Beiträge zum Prozessions- und Jahresmotto „Suche Frieden“ entlang des Leitgedankens „Wenn Gott ins Spiel kommt . . .“. Im Eschgarten griffen die Erstkommunionkinder die biblische Geschichte auf, wie Jesus im Haus des ungeliebten, ausgestoßenen Zöllners speist. Sie riefen die Prozessionsteilnehmer dazu auf, sich an vergessene Freunde zu erinnern. Damit das sofort möglich wurde, teilten sie kleine gelbe „we want you for dinner“-Zettel aus, die per Smartphone-Bildnachricht als Einladung verschickt werden konnten. An der Kita Burg Funkelstein setzte die Volkstanzgruppe der Frauengemeinschaft den Wunsch „Der Herr segne dich, er erfülle deine Füße mit Tanz“ um. An Niehoffs Bildstock an der Grevener Straße beleuchtete die ökumenische Flüchtlingshilfe das Für und Wider von Grenzen und rief auf zu einem „menschlichen Blick auf die Welt und einem weltoffenen Blick auf die Menschen“.
An der Prozession, die nach gut zwei Stunden in der St.-Georg-Pfarrkirche endete, beteiligten sich unter anderem etliche Fahnenabordnungen von Vereine und kirchliche Gruppen – und viele Helfer, die auch an Wasserdepots für Messdiener an den Stationen gedacht hatten.
Alfred Riese, WN

Neuigkeiten aus St. Georg

  • Benefizkonzert für Haus Hannah

    Der Kolping-Gospelchor „feel go(o)d“ veranstaltet am Sonntag, 9. September, um 18 Uhr in der St. Georg-Pfarrkirche ein Benefizkonzert zugunsten von Haus Hannah.

    Weiterlesen...  
  • Neue Kita Regenbogen eingeweiht

    „Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger“, sagte Pfarrer Peter Ceglarek in seiner Rede anlässlich der Einsegnung der neuen Kita Regenbogen.

    Weiterlesen...  
  • Schulbildung, Arztbesuch und neues Dach

    „Auf geht’s in die Heimat“ hieß es für Pfarrer Ramesh Chopparapu am Sonntagnachmittag. Dann flog der ehemalige Kaplan wieder für einen sechswöchigen „Urlaub“ zu seiner Familie.

    Weiterlesen...  
  • Eine Woche in Taizé

    25 Jugendliche und 4 Erwachsene machten sich am 14. Juli auf den Weg nach Taizé, wo sie für eine Woche zusammen mit ca. 3000 Jugendlichen aus aller Welt an den wöchentlichen Jugendtreffen der teilnehmen.

    Weiterlesen...  
  • Blumenteam besteht 25 Jahre

    „Der Blumenschmuck ganz nach Saison macht die Kirche lebendig“, das höre er immer wieder. Dieses Kompliment reichte Pastor Peter Ceglarek am Mittwoch an die acht Frauen vom Blumenteam der St.-Georg-Pfarrgemeinde weiter.

    Weiterlesen...

Pfarrmitteilungen

Jede Woche neu: Pfarrmitteilungen

Zeiten Gottesdienste

Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie im

Gottesdiensplan.

 Kommunionspenderplan Juli-Dez

 

Samstag

16.30 Gebetszeit
17.00 Eucharistiefeier

Sonntag

08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier

Montag

08.30 Eucharistiefeier

Dienstag

08.30 Rosenkranzgebet

Mittwoch

14.30 Eucharistiefeier

Donnerstag

18.30 Gebetszeit
19.00 Eucharistiefeier

Veranstaltungshinweise

Juni

Umgestaltung unserer Kirche
Predigt und Gespräch
Sa. 23.6. um 17 Uhr
So. 24.6. um 10 Uhr

Juli

Radwallfahrt nach Telgte
So. 8.7. um 6-16 Uhr

Taizé-Fahrt
Sa. 14.07. - So. 22.07.

August

 

September

Konzert
des Kolping-Gospelchores
feel go(o)d
So. 9.9. um 18 Uhr