Pfarrmitteilungen

ältere Mitteilungen weiter unten

Pfarrmitteilungen

St. Georg aktuell vom 16.2.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 1. März von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 23. Februar bis 2. März hat für Saerbeck und Emsdetten: Pfarrer Weßel aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

2. Fastensonntag
In den Eucharistiefeiern am 2. Fastensonntag, 25. Februar begrüßen wir Schwester Hannelore Huesmann vom Hospizdienst TAUWERK aus Berlin. Sie wird die Gottesdienste zum Thema: Suche Frieden – Wenn Gott ins Spiel kommt, sehen wir Menschen in einem anderen Licht mitgestalten.
Die Kollekte

in den Eucharistiefeiern ist für die Arbeit der Mauritzer Franziskanerinnen - den ambulanten Hospizdienst TAUWERK in Berlin bestimmt,
Der Hospizdienst TAUWERK e. V. wurde 1997 von den Mauritzer Franziskanerinnen Schwester Juvenalis und Schwester Hannelore aus Münster gegründet. Dazu schreiben die Schwestern: „Wir stellen den Menschen in seiner letzten Lebensphase sowie die ihm Nahestehenden in den Mittelpunkt aller Bemühungen. Ihnen gilt gleichermaßen Aufmerksamkeit und Wahrhaftigkeit. Annahme, Interesse, Dialog und Solidarität sind Stichworte unseres Tuns.
Im ‚TAUWERK‘ haben sich Menschen zusammengeschlossen, denen es ein Anliegen ist, schwerkranke und sterbende Menschen mit AIDS in Berlin zu unterstützen und zu begleiten.
‚TAUWERK‘ bietet auch den Angehörigen und Freunden tatkräftige Hilfe an; diese sind oft vor viele Fragen gestellt im Zusammenhang mit der Betreuung eines Menschen in seiner letzten Lebensphase.
In Ergänzung zu den bestehenden Pflegediensten möchten wir als ambulanter Hospizdienst dazu beitragen, nach den je eigenen und individuellen Wünschen das Leben bis zuletzt gestalten zu können.
Haupt- und ehrenamtliche Hospizhelfer/innen, die sich auf diese Aufgabe vorbereitet haben, sind im ‚Tauwerk‘ tätig.“
Die Begleitung durch den ambulanten Hospizdienst wird unentgeltlich geleistet, Schwester Hannelore wird in den Eucharistiefeiern am 2. Fastensonntag darüber berichten und dankt im Voraus herzlich für Ihre Spende in den Eucharistiefeiern.
Gern können Sie Ihre Gabe auch in der kommenden Woche noch im Pfarrbüro abgeben oder überweisen auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Georg Nr. IBAN DE12 4006 9362 0021 5028 00 - Stichwort: Hospizdienst TAUWERK Berlin.

Die Kommunionspender
treffen sich zu Absprachen rund um die Kommunionausteilung im neugestalteten Kirchenraum
am Sonntag, 25. Februar im Anschluss an die 10 Uhr Eucharistiefeier in der Pfarrkirche.

Der Ökumenekreis
trifft sich am Montag, 26. Februar um 18.00 Uhr im Pfarrhaus und lädt herzlich alle interessierten katholischen und evangelischen Mitchristen ein
zum Bibel miteinander teilen
am Mittwoch, 28. Februar von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Pfarrheim.

Das Kath. Bildungswerk
lädt ein zum Vortrag „Das Schöne im mir - Mit glaube zum Erfolg“ mit Lena Bröder am Mittwoch, 28. Februar um 19.30 Uhr im Pfarrheim. Das Kath. Bildungswerk schreibt dazu: „Lena Bröder - Miss Germany 2016 und Religionslehrerin - erzählt von ihrem spannenden Lebensweg. Sechs Jahre lang bewarb, kämpfte und trainierte sie für eine Teilnahme an dem Finale zur Miss Germany. An diesem Abend erzählt sie von diesem Weg, ihrem Besuch bei Papst Franziskus und ihrem Glauben.“
Gott hat in Jesus Christus ein Herz für uns Menschen –
das feiern wir in jeder Eucharistiefeier – besonders Monat für Monat zum Herz-Jesu-Freitag. Herzliche Einladung zur Stillen Eucharistischen Anbetung am Donnerstag, 1. März um 18.30 Uhr und zur anschließenden Eucharistiefeier um 19 Uhr in der Pfarrkirche.

EINE-Welt-Verkauf auf dem Saerbecker Wochenmarkt
Die Frauengemeinschaft bietet am Freitag, 2. März auf dem Saerbecker Wochenmarkt – wie an jedem ersten Freitag im Monat – wieder frisch gebackene Waffeln, Kaffee und fair gehandelte Produkte aus der EINEN-WELT zum Kauf an.

ErstkommunionkatechetInnen treffen sich zur Präventionsschulung
am Freitag, 2. März von 17.00 Uhr bis 20.30 Uhr im Pfarrheim.

Baby- und Kleinkinderflohmarkt der Kfd
ist am Samstag, 3. März ab 14 Uhr in der Bürgerscheune.

In der kommenden Woche laden wir Sie ein:
- zu den Eucharistiefeiern und zu den Gebetszeiten.
- Gelegenheit zum Gespräch mit Pfarrer Peter Ceglarek oder Kaplan Ramesh Chopparapu und zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung / Beichte besteht jederzeit nach persönlicher Vereinbarung.
- zu Ökumenischen Exerzitien im Alltag zum Jahresthema 2018: „Suche Frieden“
am Donnerstag, 1. März von 17.30 – 18.30 Uhr im Pfarrheim.
- zu „Alles hat seine Zeit“ - 10 Minuten-Auszeit um 10 Uhr in die Pfarrkirche.
- zum Ökumenischen Weltgebetstag der Frauen am 2. März um 15 Uhr in der Arche.

Die Einladungen zur Anmeldung für den neuen Firmkurs
an den Erstkommunionjahrgang 2012 sind versandt worden. Alle Jugendlichen im 9. Schuljahr, die keine Einladung erhalten haben und sich firmen lassen möchten, bitten wir sich im Pfarrbüro zu melden.

Hauskommunion
Alte und kranke Gemeindemitglieder, die nicht mehr an den Gottesdiensten in der Kirche teilnehmen können, haben die Möglichkeit, die monatliche Hauskommunion zu empfangen. Anmeldungen nimmt unser Pfarrbüro - Tel. 93 83 20 - gern entgegen.

Das Bistum Münster lädt ein
zum „Tag der Ehejubiläen für Paare ab dem 50. Jubiläum“
am Samstag, 1. September im St.-Paulus-Dom in Münster. Bischof Dr. Felix Genn schreibt dazu: „Liebe Ehepaare im Bistum Münster, in diesem Jahr feiern Sie Ihr 50. Ehejubiläum oder sind sogar noch länger verheiratet. Das ist ein guter Anlass innezuhalten und zu danken.
Sie feiern Ihre gemeinsame Lebensgeschichte und Gottes Weggeleit. Vielleicht gab es in Ihrer Ehe nicht nur gute Zeiten, sondern auch solche, in denen Ihnen nicht zum Feiern zu Mute war, in denen Sie die Zweisamkeit eher als Last empfunden haben. Trotzdem haben Sie sich über viele Jahre gegenseitig angenommen, haben sich weiter auf den Weg gemacht und sind Ihrem gegenseitigen Versprechen treu geblieben. Diese gemeinsame Zeit ist ein einzigartiges Geschenk, das Sie sich gegenseitig gemacht haben, und es ist ein Geschenk Gottes. Gott war Ihr Wegbegleiter in alle diesen Jahren. Er hat Ihnen Kraft und Zuversicht für Ihren gemeinsamen Lebensweg gegeben und will das auch künftig tun.
Gemeinsam mit anderen Jubelpaaren können Sie Ihrem Jubiläum auf besondere Weise Tiefe und Heiterkeit verleihen und Gott für das Geschenk Ihrer Ehe danken. Deshalb lade Ich Sie herzlich zum Tag der Ehejubiläen nach Münster ein.
Im Dom zu Münster werde ich mit Ihnen einen Gottesdienst feiern. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einzelpaarsegnung. Nach einem Imbiss können Sie zwischen verschiedenen Angeboten auswählen. Nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Kuchen endet der Tag mit einer Abschlussandacht.“
Informationsflyer mit Anmeldung liegen am Schriftenstand in der Kirche zum Mitnehmen aus.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 11. Februar in Höhe von 163 € für die Nordische Diaspora.

St. Georg aktuell vom 9.2.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 22. Februar von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 16. bis 23. Februar hat für Saerbeck und Emsdetten: Pfarrer Greiwe aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Neuaufnahme bei der Kath. Landjugend
Karnevalsumzüge, plattdeutsches Theater, Schützenfest - das sind nur einige Aktionen der katholischen Landjugend in Saerbeck (KLJB). Der Verein zählt etwa 200 Mitglieder und öffnet die Türen wieder für interessierte Jugendliche am Samstagnachmittag, 17. Februar um 15.30 Uhr im St.-Georg-Pfarrheim. Alle Jugendlichen, die in diesem Jahr 16 Jahre alt werden, können beitreten. Zunächst lernen sich die neuen Mitglieder untereinander und die Landjugend kennen und werden dann in der 17 Uhr-Eucharistiefeier aufgenommen. Anschließend wird auf dem Hof Rüschenschmidt, Westladbergen gemeinsam gefeiert.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am 1. Fastensonntag, 18. Februar ist für Heizkosten in der Pfarrkirche bestimmt.

Herzliche Einladung zum Gemeindefrühstück
am Sonntag, 18. Februar ab 9 Uhr im Pfarrheim. Erwachsene und Jugendliche zahlen 6 €, Grundschulkinder 2 €, Kleinkinder frei.

Der Familienchor
trifft sich zum Einsingen der Lieder vor dem Familiengottesdienst am 1. Fastensonntag, 18. Februar um 9.15 Uhr in der Kirche. Alle, die Freude am Singen haben, sind herzlich dazu eingeladen.

Die Kath. Landjugend
lädt ihre Mitglieder zur Generalversammlung am Sonntag, 18. Februar um 17 Uhr ins Pfarrheim ein.

Die Caritashelferinnen
treffen sich zum monatlichen Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 19. Februar um 8.30 Uhr in der Kirche.

Erstkommunionvorbereitung in St. Georg
- Die Erstkommunionkatecheten treffen sich am Dienstag, 20. Februar um 19.30 Uhr im Pfarrheim.
- Die Erstkommunionkinder treffen sich zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung / Erstbeichte: Gruppe 1 am Mittwoch, 21. Februar, Gruppe 2 am Donnerstag, 22. Februar – jeweils um 16 Uhr in der Pfarrkirche. Die Eltern sind eingeladen, ihre Kinder zu dieser Feier zu begleichen.
- Die Präventionsschulung für Erstkommunionkatecheten ist am Samstag, 24. Februar von 9 Uhr bis 12.30 Uhr und am Freitag, 2. März von 17 Uhr bis 20.30 Uhr im Pfarrheim.

Kirchenvorstandssitzung
ist am Mittwoch, 21. Februar um 19.30 Uhr im Pfarrhaus.

Die Frauengemeinschaft teilt mit:
- Mitarbeiterinnenrunde mit Kartenausgabe für die Jahreshauptversammlung ist am Donnerstag, 22. Februar um 15 Uhr im Pfarrheim.
- Chiffreausgabe für den Flohmarkt für Baby- und Kinderkleidung ist am Donnerstag, 22. Februar um 18 Uhr im Pfarrheim.
- Kaminabend mit Eier- und Piep-Kuchen sowie Glühwein ist am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr im Bürgerhaus/Kaminzimmer.

Die Landfrauen
laden zum Vortrag „Api Therapie – Hilfe aus dem Bienenstock. - Was leistet Bienenkunde? mit Heilpraktiker Ludger Kordt am Donnerstag, 22. Februar um 19.30 Uhr ins Pfarrheim ein.

Taufgespräch
für Eltern, deren Kinder im März getauft werden, ist am Donnerstag, 22. Februar um 19.45 Uhr im Pfarrhaus.

In der ersten Fastenwoche laden wir Sie ein:
- zu den Eucharistiefeiern und zu den Gebetszeiten.
- Gelegenheit zum Gespräch mit Pfarrer Peter Ceglarek oder Kaplan Ramesh Chopparapu und zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung / Beichte besteht jederzeit nach persönlicher Vereinbarung.
- zu Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit zum Jahresthema 2018: „Suche Frieden“
am Donnerstag, 22. Februar von 17.30 Uhr bis 18.30 im Pfarrheim.
- zur „10 Minuten-Auszeit – Stille, Musik und Impuls“ am Freitag, 23. Februar um 10 Uhr in der Pfarrkirche.

MISEREOR-Fastenkalender als Wegbegleiter durch die Fastenzeit
bieten wir zum Preis von 2,50 € im Turm der Kirche und im Pfarrbüro zum Kauf an.

Hinweis für die österliche Vorbereitungszeit:
Das Programm für die Fastenzeit und das Osterfest zu unserm Jahresthema: „Suche Frieden“ liegt am Schriftenstand in der Kirche, im Pfarrbüro und in der Kath. Öffentlichen Bücherei zum Mitnehmen aus.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 4. Februar in Höhe von 371 € für die Aufarbeitung der Kirchenbänke im Rahmen der Renovierung unserer Pfarrkirche.

St. Georg aktuell vom 2.2.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 15. Februar von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 9. bis 16. Februar hat für Saerbeck und Emsdetten: Kaplan Myladiath aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 11. Februar ist für die Nordische Diaspora bestimmt.

Beim Karneval in Saerbeck
wünschen wir allen Gemeindemitgliedern und Gästen viel Freude. Die Kirche ist an den Karnevalstagen nur zu den Gottesdiensten geöffnet.

Rosenmontag
ist keine Eucharistiefeier, das Pfarrbüro und die Kath. Öffentliche Bücherei sind geschlossen.

Herzliche Einladung zu den Ökumenischen Versöhnungsgottesdiensten am Aschermittwoch
Wie in den Vorjahren steht der Aschermittwoch, 14.2., als Fast- und Abstinenztag zu Beginn der österlichen Vorbereitungszeit, in unserer Gemeinde ganz im Zeichen der Einladung zur Umkehr und Hinwendung zu Gott und den Menschen.
Auf Wunsch der Schulleitungen, der Mitglieder der Altengemeinschaft und von katholischen und evangelischen Gemeindemitgliedern feiern wir seit vielen Jahren diese Ökumenischen Versöhnungsgottesdienste in unserer Pfarrkirche.
In dieser guten Tradition im Geiste Jesu laden wir alle katholischen und evangelischen Christen dazu ein: um 14.30 Uhr besonders die älteren Mitbürger und die Altengemeinschaft - mit anschließendem Kaffeetrinken im Pfarrheim - und um 19 Uhr. In allen Gottesdiensten wird Asche gesegnet und das Aschenkreuz ausgeteilt.

Die Frauengemeinschaft
lädt ein zum Aschermittwoch der Frauen am 14. Februar von 9 Uhr bis 12 Uhr oder von 15 Uhr bis 18 Uhr im Pfarrheim St. Johannes Baptist in Rheine - Mesum. Anmeldung bei Frau Hedwig Fehren, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit zum Jahresthema 2018 „Suche Frieden“
Sie kennen sicherlich die Redewendung: „Wer suchet, der findet.“ Dies setzt voraus, um etwas zu finden, muss man seinen Blick schärfen und sich zuerst klar darüber werden, dass einem etwas fehlt. „Suche Frieden“ ist das Thema des Katholikentages in Münster und unser Jahresthema 2018. Diese Suche wollen wir bei den Exerzitien im Alltag unterstützen und laden zu einem fünfwöchigen Weg ein.
Eingeladen sind alle, die ihr Christsein neu entdecken und ihren Glauben im Alltag vertiefen wollen. Es ist ein geistlicher Übungsweg, bei dem es nicht auf Leistung ankommt und auch nicht auf theologisches Vielwissen. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist die Bereitschaft, sich über fünf Wochen hinweg täglich 20 bis 30 Minuten Zeit zu persönlicher Stille und zum Gebet zu nehmen und am Abend zehn Minuten für einen Tagesrückblick, um die Erfahrungen des Alltags und Gottes Spuren darin achtsam wahrnehmen zu können.
Für diese Zeiten gibt es schriftliche Anregungen und Hilfen.
Einmal in der Woche treffen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Einführung in die jeweilige Woche und zum Erfahrungsaustausch – jeweils donnerstags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Georg. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 15. Februar um 17.30 Uhr. Begleitet werden die Exerzitien von Pfarrer Peter Ceglarek, Klara Leiting, Sarah Ortmeier und Erika Stotz-Breidenbach.
Die Kosten für das begleitende Buch und den Kurs belaufen sich auf 10 €.
Die Teilnehmerzahlt ist begrenzt. Anmeldungen nimmt unser Pfarrbüro, Am Kirchplatz 1 - Tel: 938320 bis Dienstag, 12. Februar gern entgegen.

Angebote des Mehrgenerationenhauses der Kolpingsfamilie
- Sprechstunden der Seniorenlotsen für ältere Menschen und deren Angehörige ist jeden Donnerstag von 9 Uhr bis 10 Uhr im MGH. Telefonisch sind die Lotsen in dieser Zeit erreichbar unter Tel. 8666.
- Vortrag zum Thema: „Bevor es zu spät ist - Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ mit Dr. Thomas Winter (Allgemeinmediziner) und Thorsten Fenbers (Jurist) am Dienstag, 20. Februar um 19.30 Uhr im MGH. Anmeldung unter Tel. 8666.

Der „Frauenkreis um 40“ der Frauengemeinschaft
lädt zum Kegeln am Donnerstag, 15. Februar im Restaurant Zurmühlen in Emsdetten - Hembergen ein. Weitere Informationen und Anmeldung bei Frau Sandra Trienen, Tel. 3189193.

Die Vorbereitung auf das Sakrament der Versöhnung für Erstkommunionkinder
ist am Samstag, 17. Februar um 9.30 Uhr in der St.-Georg-Grundschule. Zu diesem „Ich- und Du-Vormittag“ sind auch die Eltern der Kommunionkinder herzlich eingeladen. Die Kinder haben während des Vormittags Zeit, sich auf das Sakrament vorzubereiten, während für die Eltern zwei freiwillige Workshops stattfinden.

Das Programm für die Fastenzeit und das Osterfest
zu unserm Jahresthema: „Suche Frieden“ liegt am Schriftenstand in der Kirche, im Pfarrbüro und in der Kath. Öffentlichen Bücherei zum Mitnehmen aus.

In der kommenden Woche laden wir Sie ein:
- zu den Eucharistiefeiern und zu den Gebetszeiten.
- Gelegenheit zum Gespräch mit Pfarrer Peter Ceglarek oder Kaplan Ramesh Chopparapu und zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung / Beichte besteht jederzeit nach persönlicher Vereinbarung sowie am 4. Fastensonntag, 11. März, dem Sonntag der Versöhnung, von 15.00 bis 16.00 Uhr in der Pfarrkirche.
- zu Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit zum Jahresthema 2018: „Suche Frieden“
am Donnerstag, 15. Februar.
- zur „10 Minuten-Auszeit“ lädt die Kolpingsfamilie jeweils freitags in der Fastenzeit um 10 Uhr in die Pfarrkirche ein. Die „Auszeit“ möchte Zeit schenken, in der Sie zur Ruhe kommen durch Musik, Text und Impuls.

MISEREOR-Fastenkalender als Wegbegleiter durch die Fastenzeit
bieten wir zum Preis von 2,50 € im Turm der Kirche und im Pfarrbüro zum Kauf an.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 4. Februar in Höhe von 242 € für die Aufarbeitung der Kirchenbänke im Rahmen der Renovierung unserer Pfarrkirche.

St. Georg aktuell vom 28.1.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 8. Februar von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 2. bis 9.hat für Saerbeck und Emsdetten: Kaplan Konuran aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 4. Februar ist für die Aufarbeitung der Kirchenbänke im Rahmen der Renovierung unserer Pfarrkirche bestimmt.

Achtzehn neue MessdienerInnen
haben sich seit ihrer Erstkommunion auf ihren Dienst am Altar vorbereitet und werden am Sonntag, 4. Februar in der 10 Uhr Eucharistiefeier in die Messdienergemeinschaft aufgenommen. Sie treffen sich mit ihren Gruppenleitern und der gesamten Messdienerleiterrunde um 9 Uhr zum gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim. Wir wünschen allen eine gute Gruppengemeinschaft und viel Freude bei ihrem Dienst am Altar.

Zum Kinderwortgottesdienst
sind alle Kinder im Kindergartenalter mit ihren Eltern am Sonntag, 4. Februar um 10 Uhr ins Pfarrheim eingeladen. Nach dem kindgerecht gestalteten Wortgottesdienst besteht die Möglichkeit, an der Eucharistiefeier in der Kirche teilzunehmen.

Die Frauengemeinschaft
lädt ein zum Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 5. Februar um 8.30 Uhr mit anschließendem Frühstück im Pfarrheim.

Die Mitglieder der Altengemeinschaft
treffen sich zum monatlichen Gottesdienst am Mittwoch, 7. Februar um 14.30 Uhr mit anschließendem Kaffeetrinken im Pfarrheim.

Sprechstunden der Seniorenlotsen
für ältere Menschen und deren Angehörige ist jeden Donnerstag von 9 Uhr bis 10 Uhr im Mehrgenerationenhaus.

MISEREOR-Fastenkalender als Wegbegleiter für die Fastenzeit
bieten wir zum Preis von 2,50 € im Turm der Kirche und im Pfarrbüro zum Kauf an.

Einladung zum Katholikentag in Münster
vom 9. bis 13. Mai 2018 zum Thema: „Suche Frieden“
Ein besonderes Ereignis für unser Bistum. Sie wollen mit dabei sein? Kein Problem.
Tageskarten bietet unsere Pfarrgemeinde zu einem Frühbucherrabatt von 20 € (statt 28 €) im Pfarrbüro, Am Kirchplatz 1 zum Kauf an. In der Tageskarte ist die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach, in und von Münster  enthalten.
Familien- und Dauerkarten können Sie direkt bei der Geschäftsstelle des Katholikentages Münster, Tel. 0251/70377300 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   erwerben.

Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2018 zum Jahresthema 2018: „Suche Frieden“
Sie kennen sicherlich die Redewendung: „Wer suchet, der findet.“ Dies setzt voraus, um etwas zu finden, muss man seinen Blick schärfen und sich zuerst klar darüber werden, dass einem etwas fehlt. „Suche Frieden“ ist das Thema des Katholikentages in Münster und unser Jahresthema 2018. Diese Suche wollen wir bei den Exerzitien im Alltag unterstützen und laden zu einem fünfwöchigen Weg ein.
Eingeladen sind alle, die ihr Christsein neu entdecken und ihren Glauben in ihrem Alltag vertiefen wollen. Es ist ein geistlicher Übungsweg, bei dem es nicht auf Leistung ankommt und auch nicht auf theologisches Vielwissen. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist die Bereitschaft, sich über fünf Wochen hinweg täglich 20 bis 30 Minuten Zeit zu persönlicher Stille und zum Gebet zu nehmen und am Abend zehn Minuten für einen Tagesrückblick, um die Erfahrungen des Alltags und Gottes Spuren darin achtsam wahrnehmen zu können.
Für diese Zeiten gibt es schriftliche Anregungen und Hilfen.
Einmal in der Woche treffen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Einführung in die jeweilige Woche und zum Erfahrungsaustausch – jeweils donnerstags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Pfarrheim. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 15. Februar um 17.30 Uhr. Begleitet werden die Exerzitien von Pfarrer Peter Ceglarek, Klara Leiting, Sarah Ortmeier und Erika Stotz-Breidenbach.
Die Kosten für das begleitende Buch und den Kurs belaufen sich auf 10 €.
Infoflyer liegen in der Arche und in der St. Georg-Kirche, sowie im Pfarrbüro zum Mitnehmen aus. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt unser Pfarrbüro, Am Kirchplatz 1 - Tel: 938320 - gern entgegen.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Afrika-Sonntag,  21. Januar zum Thema: „Damit sie das Leben haben“ in Höhe von 284 €.

St. Georg aktuell vom 19.1.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 1. Februar von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 26. Januar bis 2 Februar hat für Saerbeck und Emsdetten: Kaplan Ramesh - Tel. 02572/96033960.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 28. Januar ist für die Reparatur des großen Kronleuchters bestimmt.

Der Ökumenekreis
trifft sich am Montag, 29. Januar um 18 Uhr,

Der Familiengottesdienstkreis
trifft sich am Dienstag, 30. Januar um 19.30 Uhr,

Der EINE-WELT-Kreis
trifft sich am Mittwoch, 31. Januar um 20 Uhr - alle Gruppen im Pfarrhaus.

Fest der Begegnung, der Darstellung Jesu im Tempel von Jerusalem
- Donnerstag, 1. Februar
So gehofft hat er als frommer Israelit auf die Rettung Israels. Mit seiner unerfüllten Hoffnung war er alt geworden. Simeon, sein Name bedeutet: „Erhörung“. Und von einer weiteren Begegnung spricht das Evangelium: Sie war schon hochbetagt. Als junges Mädchen hatte sie geheiratet, früh war ihr Mann verstorben. Sie, Hanna, eine Witwe von vierundachtzig Jahren. Ihr Name bedeutet: „Gnade“. Diese beiden Alten begegnen den Eltern Jesu beim jüdischen Ritus der Beschneidung im Tempel. Und beide preisen Gott, sprechen „über das Kind zu allen, die auf die Erlösung Jerusalems warteten“ (Lk 2,38). Im Kind Jesus erkennen sie den Christus, Gottes Gesalbtem, in dem eine Befreiung anbricht, die das Volk Israel tröstet und nicht vertröstet, und alle Völker hineinnimmt in das große Gottesheil, das in diesem Kind zur Welt gekommen ist.
Herzlich laden wir am Vorabend des Festes ein zur stillen eucharistischen Anbetung um 18.30 Uhr und zur anschließenden Eucharistiefeier um 19 Uhr mit Kerzensegnung.
Traditionell werden zu Beginn des Gottesdienstes Kerzen gesegnet, die Sie gegen eine Spende erwerben können.

Der Liturgiekreis
trifft sich am Donnerstag, 1. Februar um 19.45 Uhr im Pfarrhaus.

EINE-WELT-Verkauf auf dem Saerbecker Wochenmarkt
Die Frauengemeinschaft bietet am Freitag, 2. Februar auf dem Saerbecker Wochenmarkt - wie an jedem ersten Freitag im Monat - wieder frisch gebackene Waffeln, Kaffee und fair gehandelte Produkte aus der EINEN-WELT zum Kauf an.

Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2018 zum Jahresthema 2018: „Suche Frieden“
Sie kennen sicherlich die Redewendung: „Wer suchet, der findet.“ Dies setzt voraus, um etwas zu finden, muss man seinen Blick schärfen und sich zuerst klar darüber werden, dass einem etwas fehlt. „Suche Frieden“ ist das Thema des Katholikentages in Münster und unser Jahresthema 2018. Diese Suche wollen wir bei den Exerzitien im Alltag unterstützen und laden zu einem fünfwöchigen Weg ein.
Eingeladen sind alle, die ihr Christsein neu entdecken und ihren Glauben in ihrem Alltag vertiefen wollen. Es ist ein geistlicher Übungsweg, bei dem es nicht auf Leistung ankommt und auch nicht auf theologisches Vielwissen. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist die Bereitschaft, sich über fünf Wochen hinweg täglich 20 bis 30 Minuten Zeit zu persönlicher Stille und zum Gebet zu nehmen und am Abend zehn Minuten für einen Tagesrückblick, um die Erfahrungen des Alltags und Gottes Spuren darin achtsam wahrnehmen zu können.
Für diese Zeiten gibt es schriftliche Anregungen und Hilfen.
Einmal in der Woche treffen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Einführung in die jeweilige Woche und zum Erfahrungsaustausch – jeweils donnerstags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Pfarrheim. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 15. Februar um 17.30 Uhr. Begleitet werden die Exerzitien von Pfarrer Peter Ceglarek, Klara Leiting, Sarah Ortmeier und Erika Stotz-Breidenbach.
Die Kosten für das begleitende Buch und den Kurs belaufen sich auf 10 €.
Infoflyer liegen in der Arche und in der St. Georg-Kirche, sowie im Pfarrbüro zum Mitnehmen aus. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt unser Pfarrbüro, Am Kirchplatz 1 - Tel: 938320 - gern entgegen.

Hauskommunion
Alte und kranke Gemeindemitglieder, die nicht mehr an den Gottesdiensten in der Kirche teilnehmen können, haben die Möglichkeit, die monatliche Hauskommunion zu empfangen. Anmeldungen nimmt unser Pfarrbüro - Tel. 93 83 20 - gern entgegen.

Der Haushaltsplan unserer Kirchengemeinde
liegt bis zum 4. Februar im Pfarrbüro zur Einsichtnahme aus.

MISEREOR-Fastenkalender als Wegbegleiter für die Fastenzeit
bieten wir zum Preis von 2,50 € im Turm der Kirche und im Pfarrbüro zum Kauf an.
Unter dem Leitwort: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit.“
trugen 103 Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen unseres Dorfes und der Bauernschaften und sammelten 8.118 €. Mit der Sonntagskollekte von 594 € und weiteren Spenden können wir insgesamt 8.812€ (2017: 8.349€) für Kinderhilfsprojekte in Indien und aller Welt weiterleiten.

Sternsingeraktion
Herzlichen Dank allen Sternsingern, ihren Eltern und Betreuern, sowie der Messdienerleiterrunde für ihre gute Vorbereitung und Durchführung der Aktion und allen Spendern für ihre großherzige Gabe.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 14. Januar in Höhe von 791 € für das Projekt von Schwester Imelda Schmiemann „Haus Emmaus - Haus der Stille und des kontemplativen Gebetes“.

St. Georg aktuell vom 12.1.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 25. Januar 2018 von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 19. bis 26. Januar hat für Saerbeck und Emsdetten: Kaplan Egger aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Herzliche Einladung zum Gemeindefrühstück
am Sonntag, 21. Januar  ab 9 Uhr im Pfarrheim. Erwachsene und Jugendliche zahlen 6 €, Grundschulkinder 2 €, Kleinkinder frei.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 21. Januar ist für Afrika
zum Thema: Damit sie das Leben haben“ bestimmt.
Unter dem Leitwort „Damit sie das Leben haben“ bittet missio um Unterstützung für die Arbeit der Kirche in Afrika. Für das Leben der Kirche in Afrika ist die Zuwendung aus der AfrikaKollekte existenziell. Sie ermöglicht die spirituelle und materielle Grundversorgung der Seminare in den ärmsten Diözesen. Mehr als 15.827 Seminaristen wurden im vergangenen Jahr über die Päpstlichen Missionswerke, die in Deutschland von missio vertreten werden, finanziert. Es könnten noch viel mehr sein, wenn die Diözesen die Mittel hätten, die Ausbildung ihrer Priester zu finanzieren.“
Gern können Sie Ihre Gabe auch im Pfarrbüro abgeben oder überweisen auf unser Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Georg IBAN Nr. DE12 4006 9362 0021 5028 00 - Stichwort: Afrika-Sonntag 2018. Spendenbescheinigungen stellt unser Pfarrbüro auf Wunsch gern aus.

Stammesversammlung der Pfadfinder
ist am Sonntag, 21. Januar, um 15 Uhr im Pfarrheim. Eingeladen sind Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder, Rover und deren Familien. Auf der Tagesordnung steht die Jahresplanung für 2018.

Die Kolpingsfamilie lädt zur Karnevalssitzung
am Samstag, 27. Januar um 18.11 Uhr in Hövels Festhalle ein. Allen Mitfeiernden wünschen wir ein fröhliches „Kolping Helau“.

Einladung zum Katholikentag
in Münster vom 9. bis 13. Mai 2018 zum Thema: „Suche Frieden“
Ein besonderes Ereignis für unser Bistum. Sie wollen mit dabei sein? Kein Problem.
Tageskarten bietet unsere Pfarrgemeinde zu einem Frühbucherrabatt von 20 € (statt 28 €) im Pfarrbüro, Am Kirchplatz 1 zum Kauf an. In der Tageskarte ist die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach, in und von Münster  enthalten.
Familien- und Dauerkarten können Sie direkt bei der Geschäftsstelle des Katholikentages Münster, Tel. 0251/70377300 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   erwerben.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 7. Januar in Höhe von 594 € für die Sternsingeraktion 2018 unter dem Leitwort: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit - Indien und weltweit“.

St. Georg aktuell vom 5.1.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 18. Januar von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 12. bis 19. Januar 2018 hat für Saerbeck und Emsdetten: Kaplan Konuran aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Schwester Imelda kommt
In den Eucharistiefeiern am Sonntag, 14. Januar begrüßen wir Schwester Imelda Schmiemann. Sie wird die Gottesdienste mitgestalten. Schwester Imelda Schmiemann stammt aus Westladbergen. 1990 trat sie in die Ordensgemeinschaft der Schwestern der göttlichen Vorsehung in Münster ein. Seit 1995 ist sie Seelsorgerin im „Hospiz Lebenshaus“ in der Fachklink Hornheide und übernahm 2008 zusätzlich die Leitung von „Haus Emmaus - Haus der Stille und des kontemplativen Gebetes“ in Münster-Handorf.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern ist für ihr Projekt „Haus Emmaus - Haus der Stille und des kontemplativen Gebetes“ bestimmt.

Der Frauenchor Emsdetten
lädt ein zum Gospelkonzert „Gloria“ am Sonntag, 14. Januar um 17 Uhr in unserer Pfarrkirche und schreibt dazu: „Das außergewöhnliche Werk von dem norwegischen Komponisten Tore W. Aas ist für Solisten, Chor und Band. Im Gegensatz zum afroamerikanischen Gospel agieren die Sängerinnen und Sänger hier zurückhaltender. Das expressive gehört ausschließlich der Komposition. So gewinnt die Musik ein Mehr an Ausdrucksstärke. Zu hören z. B. im virtuos jubilierenden Gloria, im ergreifenden Agnus DEI und in allen liturgischen Liedern der außergewöhnlichen Gospelmesse. Die Musikrichtungen reichen von Gregorianik über Gospel bis hin zu neuem geistlichen Lied. All dies natürlich in einem zeitgenössischen Stil, der neben den Elementen aus Gospel und Spiritual auch Anleihen an die Popmusik enthält. Wir freuen uns, dieses tief berührende Werk gemeinsam mit Solisten und Band aufzuführen.“ - Karten sind im Vorverkauf für 15 € bei „Buch & mehr“ und Sparkasse Saerbeck, Abendkasse 18 € erhältlich.

Die Caritashelferinnen
treffen sich zum monatlichen Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 15. Januar um 8.30 Uhr in der Kirche. Im Anschluss daran lädt der PfarrCaritas-Vorstand zum gemeinsamen Frühstück und zur jährlichen Generalversammlung ins Pfarrheim ein. Für die Planung des Frühstücks bitten wir die Caritashelferinnen sich bei der Vorsitzenden Frau Reni Dütsch, Emsdettener Straße, Tel. 1243, anzumelden.

Der Arbeitskreis Kunst-Kultur-Kirche
trifft sich am Dienstag, 16. Januar um 19 Uhr bei Pastoralreferent Heckmann, Zum Badesee.

Der Ökumenekreis
trifft sich zur Jahresplanung am Mittwoch, 17. Januar um 18.30 Uhr im Pfarrhaus.

Frauenkarneval der Kath. Frauengemeinschaft
ist am Freitag, 19. Januar um 18.11 Uhr in der Bürgerscheune.

St. Georg aktuell vom 29.12.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 11. Januar von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 5. bis 12. Januar hat für Saerbeck und Emsdetten: Pfarrer Greiwe aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Sternsingeraktion 2018
unter dem Leitwort: Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!
Weihbischof Dr. Stefan Zekorn schreibt dazu: „Im Fokus der diesjährigen Aktion steht der Einsatz gegen ausbeuterische Kinderarbeit. Allein in Indien arbeiten rund 60 Millionen Kinder. Die Folgen für das Leben und die Entwicklung junger Menschen, sind verheerend. Schutz, gesunde Entwicklung, Bildung und Spiel werden ihnen vorenthalten, sie werden eingespannt in ein unbarmherziges System. Kinder, die unter ausbeuterischen Bedingungen arbeiten müssen, werden zu Objekten gemacht. Ihre Würde wird jeden Tag verletzt, ihre unveräußerlichen Rechte werden ihnen genommen.
Gleichzeitig möchte die Aktion der Sternsinger das Bewusstsein in Deutschland dafür schärfen, dass auch von hier aus Kinderarbeit verringert werden kann, etwa indem deutsche Konsumenten keine von Kinderhand hergestellten Produkte kaufen. Damit Kinder in Indien und weltweit nicht ausgebeutet werden, sondern lernen und spielen dürfen.
Deshalb lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“. Wir bitten Sie herzlich, die Sternsinger nach Kräften zu unterstützen.“
Kinder und Jugendliche aus unserer Gemeinde ziehen am Samstag, 6. Januar als Sternsinger wieder von Haus zu Haus. Sie bringen Gottes Segen in unser Dorf und in die Bauernschaften und sammeln dabei Spenden für Kinderhilfsprojekte in Indien.
Wir danken allen Gemeindemitgliedern für eine freundliche Aufnahme unserer Sternsinger und eine großherzige Geldspende.
Alle, die mitmachen, treffen sich am Samstag, 6. Januar um 8.30 Uhr zum Ankleiden im Pfarrheim. Der Aussendungsgottesdienst der Sternsinger ist um 9 Uhr in der Pfarrkirche. Sollte eine Familie nicht von den Sternsingern angetroffen werden, kann ein Segenszeichen gern vom Schriftenstand in der Kirche mitgenommen werden.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 7. Januar ist ebenfalls für die Sternsingeraktion bestimmt.

Zum Kinderwortgottesdienst
sind alle Kinder im Kindergartenalter mit ihren Eltern am Sonntag, 7. Januar um 10 Uhr ins Pfarrheim eingeladen. Nach dem kindgerecht gestalteten Wortgottesdienst besteht die Möglichkeit, an der Eucharistiefeier in der Kirche teilzunehmen.

Herzliche Einladung zum Benefizkonzert
des St.-Georg-Kirchenchores, des Kolping-Blasorchesters und des ars musica ensembles am Sonntag, 7. Januar um 17 Uhr in der Pfarrkirche. Der Eintritt ist frei. Ihre Spenden kommen der Umarbeitung der Kirchenbänke im Rahmen der Kirchenrenovierung und den Hilfsprojekten von Kaplan Ramesh in Indien zugute. Begonnen nach der großen Tsunami-Katastrophe vor vielen Jahren ist es inzwischen ein gute Tradition in St. Georg, die „offizielle Weihnachtszeit“ mit einem Benefizkonzert – für notleidende Menschen – zu beschließen. Allen Mitwirkenden und Spendern ein herzliches Dankeschön!

Die Frauengemeinschaft
lädt ein zum Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 8. Januar um 8.30 Uhr mit anschließendem Frühstück im Pfarrheim.

Die Mitglieder des St.-Georg-Kirchenchores
treffen sich zur Generalversammlung am Montag, 8. Januar um 19.30 Uhr im Pfarrheim.

Das Deutsche Rote Kreuz
bittet um Blutspenden am Dienstag, 9. Januar von 16.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule.

Kirchenvorstandssitzung
ist am Mittwoch, 10. Januar um 19.30 Uhr im Pfarrhaus,

Pfarreiratssitzung
am Donnerstag, 11. Januar um 19.45 Uhr im Pfarrheim.

Das Krippenteam
trifft sich zum Abbau der Weihnachtsgestaltung am Samstag, 13. Januar um 8 Uhr in der Pfarrkirche. Dankeschön allen Helfern und Helferinnen für ihren tatkräftigen Einsatz!

Die Caritashelferinnen
treffen sich zum monatlichen Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 15. Januar um 8.30 Uhr in der Kirche. Im Anschluss daran lädt der PfarrCaritas-Vorstand zum gemeinsamen Frühstück und zur jährlichen Generalversammlung ins Pfarrheim ein. Für die Planung des Frühstücks bitten wir die Caritashelferinnen sich bei der Vorsitzenden Frau Reni Dütsch, Emsdettener Straße, Tel. 1243, anzumelden.

Dank an
Kinderwortgottesdienst- und Familiengottesdienstkreis, Kirchenchor, Blumen- und Krippenteam, Messdiener/innen u.v.a.
Die festlich geschmückte Pfarrkirche, die mit hunderten von Kerzenbirnen leuchtenden Tannenbäume, die gestaltete Krippenlandschaft. Es waren wieder eindrucksvolle Gottesdienste in unserer weihnachtlich geschmückten Kirche. Viel Einsatz war dafür nötig. Gemeinsam mit unserem Kirchenvorstand und Pfarreirat danken wir herzlich: für das Spenden, Schlagen und Aufstellen der Weihnachtsbäume und die lebendige Krippengestaltung. Herzlichen Dank dem Liturgiekreis, dem Krippen- und Blumenteam für den liebevoll gestalteten Kirchenschmuck. Festliche Gottesdienste wurden vorbereitet und mitgestaltet durch den Familien- und Kindergottesdienstkreis, den St.-Georg-Kirchenchor, Familienchor, unsere Messdiener/Innen, Lektoren, Kommunionspender, Kollektanten … Dankeschön allen, die dazu beigetragen haben!

Sie spendeten:
- unter dem Leitwort: „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ bislang für das Bischöfliche Hilfswerk ADVENIAT 4.044 € (Gesamtsumme 2016: 7.889 €). Gern können Sie Ihre Gabe auch im Pfarrbüro noch abgeben oder überweisen auf unser Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Georg IBAN DE12 4006 9362 0021 5028 00 - Stichwort: Adveniat 2017.
- für die weihnachtliche Gestaltung unserer Pfarrkirche am 2. Weihnachtstag: 259 € und
- bei der Caritas-Advents-Haussammlung 430 € für die Not vor Ort. -
Herzlichen Dank allen Spendern!


 

Pfarrmitteilungen

Jede Woche neu: Pfarrmitteilungen

Zeiten Gottesdienste

Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie auf dem Gottesdiensplan.

 

Samstag

16.30 Gebetszeit
17.00 Eucharistiefeier

Sonntag

08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier

Montag

08.30 Eucharistiefeier

Dienstag

08.30 Rosenkranzgebet

Mittwoch

14.30 Eucharistiefeier

Donnerstag

18.30 Gebetszeit
19.00 Eucharistiefeier

Veranstaltungshinweise

 

Februar

"Das Schöne in mir" - Mit Glaube zum Erfolg
Lena Bröder (Miss Germany)
Mi. 28.02. um 19.30 Uhr im Pfarrheim
Veranstalter: KBW

April-Mai

"Das liegt im Blut" - Tanz-Theater-Performance
Gifty Wiafe
Fr. 20.04. um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche
Eintritt: 5 €
Veranstalter: KBW

Erstkommunion
So. 29.04. Grp.1
So. 06.05. Grp.2

Mai

Katholikentag in Münster

Mi.9.05.-So.13.05.  - Suche Frieden

Juni

Du bist ein Segen
Konzert Meditation
Anselm Grün & Hans-Jürgen Hufeisen
So. 03.06. um 17 Uhr in der Pfarrkirche
Veranstalter: KBW

Juli

Taizé-Fahrt
Sa. 14.07. - So. 22.07.