Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Pfarrmitteilungen

ältere Mitteilungen weiter unten

Pfarrmitteilungen

St. Georg aktuell vom 25.5.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 7. Juni 2018 von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 1. bis 8. Juni hat für Saerbeck und Emsdetten: Pastor Ramesh - Tel. 8889006.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 3. Juni ist für Hilfsprojekte von Pastor Ramesh in Indien bestimmt.
Pastor Ramesh besucht in seinem sechswöchigen Urlaub sein Heimatland Indien und schreibt dazu: „Armut, Arbeitslosigkeit, schlechte Bildung und Kinderarbeit sind große Probleme in meiner Heimat Indien. Bildung ist der einzige Weg, um den Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Mit Schulgeld unterstütze ich viele Familien, damit die Kinder gute Schulen besuchen können. Durch eine Patenschaft können die Kinder komplett im Bereich der Schulausbildung unterstützt werden. Eine solche Patenschaft kostet pro Monat 25 Euro.
In diesem Jahr finanziere ich durch Ihre Spende ein neues Dach aus Beton für eine Witwe mit zwei Kindern. Im Regen und in der Sonne ist das Haus nicht zu bewohnen. Von den Spenden wird auch das Heim für die taubstummen Kinder in meinem Bistum unterstützt.
Zudem werden durch die Spendengelder etliche Menschen in Indien unterstützt in Form von Medikamenten, Arztbesuchen, Lebensmitteln usw.“
Gern können Sie Ihre Gabe auch im Pfarrbüro abgeben oder überweisen auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Georg - IBAN  DE12 4006 9362 0021 5028 00 Stichwort: Hilfsprojekte von Pastor Ramesh in Indien. Spendenbescheinigungen stellt unser Pfarrbüro auf Wunsch gerne aus.

Der Schützenverein Saerbeck - Dorf
feiert sein jährliches Schützenfest und lädt alle Mitglieder zur Vorabend-Eucharistiefeier am Samstag, 2. Juni um 17 Uhr in die Pfarrkirche ein. Wir wünschen allen Mitfeiernden viel Freude und ein gutes Gelingen des Festes.

Durch das Sakrament der Taufe
werden Nicolas Felix Puke, Korbflechterstraße und Emily Sobetzko, Hembergener Straße in die Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen. Wir freuen uns mit den Tauffamilien und -paten und wünschen ihnen Gottes Segen für ihren Weg in und mit unserer Gemeinde.

Zum Kinderwortgottesdienst
sind alle Kinder im Kindergartenalter mit ihren Eltern am Sonntag, 3. Juni um 10 Uhr ins Pfarrheim eingeladen. Nach dem kindgerecht gestalteten Wortgottesdienst besteht die Möglichkeit, an der Eucharistiefeier in der Kirche teilzunehmen.

Du bist ein Segen – Konzert-Meditation
Das Kath. Bildungswerk und der Arbeitskreis Kunst-Kultur Kirche laden ein
zur Konzertmeditation zum Thema: „Du bist ein Segen“ am Sonntag, 3. Juni um 17 Uhr in unserer Pfarrkirche und schreiben dazu: „Der bekannte Benediktinerpater Anselm Grün lädt ein zur Konzertmediation. Der in Fachkreisen ebenso bekannte Blockflötist Hans-Jürgen Hufeisen begleitet. Oskar Göpfert spielt das Piano. Der Mönch und die Musiker feiern mit den Besuchern einen inneren Weg, der zeigt, dass Worte wärmen und reinigen, Freude bereiten und segnen können.
Der Benediktinerpater Anselm Grün OSB, 1945 in Junkershausen geboren, gehört mit fast 200 spirituellen Büchern bei einer Gesamtauflage von über 15 Millionen Exemplaren zu den meistgelesenen spirituellen Autoren dieser Zeit. Außerdem ist er Referent zu spirituellen Themen, geistlicher Berater und Kursleiter für Meditation, Kontemplation, Fasten etc. Seit dem Jahre 1977 ist er verantwortlich für die wirtschaftliche Leitung der Abtei Münsterschwarzach mit ihren insgesamt 20 Betrieben und der Missionsarbeit. Anselm Grün hat seit den 1970er Jahren mit seinen Mitbrüdern nach neuen Aufbrüchen in der Spiritualität gesucht.
Hans-Jürgen Hufeisen ist virtuoser Blockflötenspieler, Komponist, Arrangeur, Choreograph. Sein Schaffen umfasst über 30 CDs, ungefähr 40 Konzerte pro Jahr und die Durchführung großer Anlässe in verschiedenen Ländern.
Der Pianist Oskar Göpfer studierte in Regensburg unter anderem katholische Kirchenmusik. Ein weiterführendes Klavierstudium führte er am Mozarteum in Salzburg durch.
Eintrittskarten gibt es für 24 € im Pfarrbüro und bei „buch & mehr“.

Die Frauengemeinschaft lädt ein:
- zum Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 4. Juni um 8.30 Uhr mit anschließendem Frühstück im Pfarrheim.
- zur Besichtigung von „Radio RST“ in Rheine am Donnerstag, 7. Juni. Abfahrt um 14.30 Uhr ab Volksbank.
- zur Aufführung „Don Camillo“ auf der Freilichtbühne Ahmsen am Samstag, 5. August. Die Waldbühne Ahmsen in der Gemeinde Lähden, führt seit 1949 Laienspiele mit christlichem Inhalt auf. Abfahrt um 14.30 Uhr ab Volksbank, Rückkehr gegen 22 Uhr. Kosten für KFD-Mitglieder 25 € (Nichtmitglieder 28 €). Anmeldung im Pfarrbüro – Tel. 938320.

Die Mitglieder der Altengemeinschaft
treffen sich zum monatlichen Gottesdienst am Mittwoch, 6. Juni um 14.30 Uhr mit anschließendem Kaffeetrinken im Pfarrheim.

Herzlichen Glückwunsch dem Silberpaar
Das Fest ihrer Silberhochzeit feiern die Eheleute Rita Mrosek und Oliver van Nerven, Greven. Wir gratulieren herzlich und wünschen der ganzen Familie Gottes Segen.

Hauskommunion
Alte und kranke Gemeindemitglieder, die nicht mehr an den Gottesdiensten in der Kirche teilnehmen können, haben die Möglichkeit, die monatliche Hauskommunion zu empfangen. Anmeldungen nimmt unser Pfarrbüro - Tel. 93 83 20 - gern entgegen.

Die Senioren- und Pflegeberatung des Caritasverbandes Emsdetten - Greven
bietet im Rahmen von „Caritas - Mobil - Senioren- und Pflegeberatung“ an jedem Freitag von 9 Uhr bis 10.30 Uhr (und nach Vereinbarung) in den Räumen des Mehrgenerationenhauses die Pflegeberatung an und schreibt dazu: „Sie bekommen Antworten zu den Themen rund um die Pflege: Wie stelle ich einen Pflegeantrag? Welche Gelder stehen mir bei welchem Pflegegrad zur Verfügung? Welche Hilfe- und Unterstützungsangebote gibt es in der Pflege und Hauswirtschaft? Sie erhalten Informationen zur Kurzzeit- und Verhinderungspflege, zum Hausnotruf, mobiler Essensservice, betreutes Wohnen, Tages- und Nachtpflege sowie stationäre Pflege. Weitere Informationen bei Frau Ingrid Aupke vom Caritasverband Emsdetten – Greven – Saerbeck, Tel. 02571/58560.

Dankeschön für Ihre Spende
- in den Eucharistiefeiern am Pfingstsonntag, 20. Mai in Höhe von 801 € für das Bischöfliche Hilfswerk RENOVABIS und
- in den Eucharistiefeiern am Pfingstmontag, 21. Mai in Höhe von 636 € für unsere Partnergemeinde St. Theresa in Damongo / Ghana.

St. Georg aktuell vom 18.5.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 31. Mai - Fronleichnam - geschlossen.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 25. Mai bis 1. Juni hat für Saerbeck und Emsdetten: Pastor Greiwe aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 27. Mai ist für Aufgaben unserer Pfarrgemeinde bestimmt.

Die Caritashelferinnen
treffen sich zum monatlichen Morgengebet und zur Eucharistiefeier am Montag, 28. Mai um 8.30 Uhr in der Kirche.

Kirchenvorstandssitzung
ist am Montag, 28. Mai um 19.30 Uhr im Pfarrhaus.

Zu den Maiandachten laden wir ein
- in der Pfarrkirche: Dienstag, 29. Mai um 8.30 Uhr und
- an der Marienkapelle in Sinningen, Dienstag, 29. Mai um 20 Uhr.

Fronleichnam
Der Liturgiekreis informiert und lädt ein zur Mitfeier des Fronleichnamsfestes
Donnerstag, 31. Mai - zum Jahresthema: „Suche Frieden“.
Seit der Mitte des 13. Jahrhunderts feiert die katholische Kirche das große Dankfest der Eucharistie. Das Markusevangelium bindet es zurück an den Gründonnerstag – daher feiern wir Fronleichnam an einem Donnerstag, dem Tag des letzten Abendmahles Jesu.
Im festlich gestalteten Gottesdienst feiern wir den gekreuzigten und auferstandenen Herrn und zeigen in der anschließenden Prozession, dass wir den Weg mitgehen, den ER uns gewiesen hat und vorausgegangen ist. Dass wir Christen das in aller Öffentlichkeit tun, ist ein Bekenntnis unseres Glaubens. Zu unserem Christsein gehört es, auf dem Weg immer wieder gemeinsam anzuhalten, um auf Wort Gottes zu hören und zu bedenken, um zu beten, zu singen, zu tanzen und zu segnen.
In diesem Jahr beginnt die Fest-Eucharistiefeier um 9 Uhr im Forum der St.-Georg-Grundschule an der Schulstraße. Die anschließende Prozession überquert die Lindenstraße und zieht über die Buchenstraße durch den Eschgarten bis zum Wendehammer Eschgarten/Eichenhain. Dort ist die erste Station.
Von dort führt der Weg über den Eichenhain, Kiefernweg, Wacholderhain/Birkenweg zur zweiten Station: am DRK-Kindergarten. Über den Birken- und Heckenweg geht‘s zur dritten Station an Niehoff‘s Bildstock auf der Grevener Straße.
In der St. Georg-Kirche wird der Schlusssegen gespendet.
Mit Grillwürstchen und Getränken endet die Feier auf dem Kirchplatz. Ein Dankeschön den Pfadfindern, die den gemeinsamen Ausklang organisieren.
Alle Saerbecker Vereine und Verbände sind herzlich eingeladen, mit ihren Fahnenabordnungen am Festgottesdienst und der Prozession teilzunehmen und so die Feier lebendig und farbenfroh mitzugestalten.

Die Kollekte
am Fest Fronleichnam ist für unsere Partnergemeinde St. Theresa in Damongo/Ghana bestimmt.

EINE-Welt-Verkauf auf dem Saerbecker Wochenmarkt
Die Frauengemeinschaft bietet am Freitag, 1. Juni auf dem Saerbecker Wochenmarkt - wie an jedem ersten Freitag im Monat – wieder frisch gebackene Waffeln, Kaffee und fair gehandelte Produkte aus der EINEN-WELT zum Kauf an. Verkaufserlöse und Überschüsse sind als Spende für Projekte von Schwester Imelda bestimmt.

Kaplan Ramesh wurde zum Pastor mit dem Titel Pfarrer ernannt
Von der Bistumsleitung wurde die Entscheidung getroffen, dass Priester der Weltkirche, die ihr 40. Lebensjahr vollendet haben, den Status eines Pastors erhalten sollen. Bischof Dr. Felix Genn hat daher Kaplan Ramesh rückwirkend zum 1. Mai zum Pastor mit dem Titel Pfarrer in unserer St. Georg-Pfarrei ernannt. Wir freuen uns mit ihm, gratulieren Pastor Ramesh herzlich zu seiner Ernennung, danken ihm für seinen tatkräftigen seelsorglichen Dienst und wünschen ihm von Herzen Gottes Segen.

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 13. Mai in Höhe von 214 € für das Müttergenesungswerk.

St. Georg aktuell vom 11.5.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 24. Mai von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 18. bis 25. Mai hat für Saerbeck und Emsdetten: Pfarrer Weßel aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Zur RENOVABIS-Aktion
„miteinander. versöhnt. leben. - Gemeinsam für ein solidarisches Europa!“ am Pfingstsonntag
schreibt Bischof Dr. Felix Genn: „Liebe Schwestern und Brüder, seit 25 Jahren steht die Aktion RENOVABIS für Solidarität und Partnerschaft mit Mittel- und Osteuropa. In fast 23.000 Projekten wurde das pastorale und gesellschaftliche Engagement der Kirche in diesen Ländern unterstützt. Vielen Menschen, die Not und Benachteiligung erfahren, konnte geholfen werden.
Seit seiner Gründung versteht sich RENOVABIS auch als Forum für internationale Begegnung. Es bemüht sich um Verständigung und Versöhnung. Trotz großer Fortschritte im Zusammenwachsen Europas belasten viele Schatten der Vergangenheit bis heute das Miteinander auf unserem Kontinent; neue Spannungen und Konflikte sind hinzugekommen.
RENOVABIS bleibt weiterhin gefragt: Projekte im Bildungsbereich, Begegnungsmaßnahmen, die Förderung von Jugendarbeit und Freiwilligeneinsätzen in osteuropäischen Ländern, die Unterstützung partnerschaftlichen Engagements von Gemeinden und Schulen sowie ökumenische Initiativen tragen zu Verständigung und Versöhnung bei.
Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Unterstützen Sie diese wichtigen Anliegen von RENOVABIS durch Ihr Gebet und Ihre Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag.“
Gern können Sie Ihre Gabe auch im Pfarrbüro abgeben oder überweisen auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Georg - IBAN DE12 4006 9362 0021 5028 00 - Stichwort: RENOVABIS 2018. Spendenbescheinigungen stellt unser Pfarrbüro auf Wunsch gern aus.

Zum Familiengottesdienst
am Pfingstmontag, 5. Juni um 10 Uhr sind besonders Familien mit Kindern herzlich eingeladen.

Das Gemeindefrühstück
am Pfingstsonntag fällt aus. Das nächste Gemeindefrühstück findet statt am Sonntag, 17. Juni ab 9 Uhr im Pfarrheim.

Besuch aus Damongo

Der EINE-WELT-Kreis weist hin auf einen Besuch aus unserer Partnergemeinde St. Theresa in Damongo/Ghana und schreibt: Unsere Pfarrgemeinde erwartet junge und ältere Leute, Frauen und Männer in verschiedenen Lebenslagen und einen Priester. Es soll ein generationsübergreifender Schub für die noch jungen Kontakte zwischen den beiden Gemeinden werden, die sprichwörtlich Welten und praktisch 7300 Kilometer voneinander entfernt sind. Unser Arbeitskreis hat eine Menge Arbeit hineingesteckt in das zehntägige Besuchsprogramm vom 14. bis 23. Mai, das angelegt ist auf Einblicke, Kontakte und Gespräche. Interessierte Gemeindemitglieder sind eingeladen zur Begegnung mit den Gästen bei Kaffee und Kuchen am Pfingstsonntag, 20. Mai ab 14.30 Uhr im Pfarrheim, daran anschließend ist ein Austausch bei gutem Wetter beim Spaziergang möglich. Unsere Gäste sprechen Englisch, Übersetzerdienste sind möglich.

Die Kollekte am Pfingstmontag
ist für unsere Partnergemeinde St. Theresa in Damongo/Ghana bestimmt.

Die Kath. Öffentliche Bücherei
an den Pfingsttagen, 20./21. Mai geschlossen.

Wir laden ein zu Maiandachten
- in der Pfarrkirche: Dienstag, 22. Mai um 8.30 Uhr und Donnerstag, 24. Mai um 18.30 Uhr,
- an der Marienkapelle in Sinningen: Dienstag, 22. Mai um 20 Uhr.

Taufgespräch
für Eltern, deren Kinder im Juni getauft werden, ist am Donnerstag, 24. Mai um 19.45 Uhr im Pfarrhaus.

Zum Schützenfest in Westladbergen
laden die Westladbergener Bürgerschützen ein. Es beginnt traditionell mit der Eucharistiefeier am Freitag, 25. Mai um 18 Uhr an der Marienkapelle. Wir wünschen allen Mitfeiernden viel Freude und eine gute Gemeinschaft.

Der Liturgiekreis informiert und lädt ein zur Mitfeier es Fronleichnamsfestes
Donnerstag, 31. Mai – zum Jahresthema: „Suche Frieden“.
Es ist lang vertraute Tradition vieler Christen, den auferstandenen Jesus Christus inmitten der Gemeinde an diesem Festtag zu feiern und im Gottesdienst und der anschließenden Prozession zu zeigen, dass wir den Weg mitgehen, den ER uns vorausgegangen ist. Dass wir Christen das in aller Öffentlichkeit tun, ist ein Bekenntnis unseres Glaubens. Zu unserem Christsein gehört es, auf dem Weg immer wieder gemeinsam anzuhalten, um das Wort Gottes zu hören und zu bedenken, um zu beten, zu singen und zu segnen.
Wir beginnen um 9 Uhr mit der Fest-Eucharistiefeier im Forum der St.-Georg-Grundschule an der Schulstraße. Die anschließende Prozession überquert die Lindenstraße und zieht über die Buchenstraße durch den Eschgarten bis zum Wendehammer Eschgarten/Eichenhain. Dort ist die erste Station.
Von dort führt der Weg über den Eichenhain, Kiefernweg, Wacholderhain/Birkenweg zur zweiten Station: am DRK-Kindergarten. Über den Birken- und Heckenweg geht‘s zur dritten Station an Niehoff‘s Bildstock auf der Grevener Straße.
In der St. Georg-Kirche wird der Schlusssegen gespendet. Mit Grillwürstchen und Getränken endet die Feier auf dem Kirchplatz.
Alle Saerbecker Vereine und Verbände sind herzlich eingeladen, mit ihren Fahnenabordnungen am Festgottesdienst und der Prozession teilzunehmen und so die Feier lebendig und farbenfroh mitzugestalten.

Die Frauengemeinschaft lädt ein:
- zur Besichtigung von „Radio RST“ in Rheine mit anschließendem Kaffeetrinken am Donnerstag, 7. Juni. Abfahrt um 14.30 Uhr mit Fahrgemeinschaften ab Volksbank. Kosten: Fahrkostenumlage und Kaffeetrinken:
- zur Fahrt mit dem Fahrrad zur Hofanlage Pöpping in Elte mit anschließender Führung und Kaffeetrinken am Mittwoch, 20. Juni. Abfahrt um 14 Uhr ab Volksbank. Kosten: für Kaffee, Rosinenbrot und Führung für Mitglieder 10 € (Nichtmitglieder 11 €).
Anmeldung bis Mittwoch, 30. Mai im Pfarrbüro - Tel. 938320.

Das Motto der diesjährigen Caritas-Sommersammlung lautet „Hoffnung geben“
Notleidenden Menschen bei uns in Saerbeck konkret und unbürokratisch helfen zu können, ist die Aufgabe des Arbeitskreises Pfarrcaritas unserer St.-Georg-Pfarrgemeinde. In vielen Fällen geht es um zupackende Hilfe – und darüber hinaus um finanzielle Unterstützung. Dabei ist die ehrenamtliche Mitarbeit unserer HelferInnen gefragt - und Ihre Spende bei der Haussammlung für notleidende Menschen eine große Hilfe.
Bitte unterstützen Sie unseren Dienst am Nächsten. Ermöglichen Sie den Sammlerinnen und Sammlern eine freundliche Begegnung und unterstützen Sie deren Einsatz für in Not geratene Saerbecker durch Ihre Gabe.
Pfarrcaritas sucht MitarbeiterInnen
Die Mitglieder unseres Arbeitskreises Pfarrcaritas werden älter… Wer mithelfen möchte, dass unsere Gemeinde auch weiterhin ihren Dienst am Nächsten wahrnehmen kann und ehrenamtlich mithelfen möchte, ist herzlich dazu eingeladen und willkommen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Caritas-Vorsitzenden Frau Reni Dütsch – Telefon 1243 oder in unserm Pfarrbüro.

Der Pfingst-Pfarrbrief
ist inzwischen erstellt und wird in diesen Tagen an alle Haushalte verteilt. Restexemplare liegen in der Kirche und im Pfarrbüro zum Mitnehmen aus. Der Pfarreirat dankt dem Pfarrbriefteam für die Erstellung und allen Verteilern herzlich für ihren tatkräftigen Einsatz.

Fahrt nach Taizé

Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene sind eingeladen zu einer Fahrt zur Ökumenischen Gemeinschaft von Taizé in Frankreich
in der ersten Woche der Sommerferien vom 14. bis 22 Juli. Die Gesamtkosten für „eine Woche leben mit Gott in Frankreich“ betragen 99 €. Darin enthalten sind Fahrtkosten und Unterkunft mit Vollpension. Geplant ist die Fahrt abhängig von der Teilnehmerzahl mit Bus oder Bulli.
Vom verstorbenen Frère Roger Schutz gegründet, ist die Brudergemeinschaft vor allem bekannt geworden durch internationale ökumenische Jugendtreffen und „Nächte der Lichter“. Viele ihrer Gesänge wurden inzwischen in kirchliche Gesangbücher übernommen. Weitere Informationen und Anmeldung bei Pastoralreferent Werner Heckmann - Tel. 938340 oder Tel. 1216 sowie bei Herrn Alfons Sundermann - Tel. 370.

Sie spendeten:
- in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 6. Mai für den Katholikentag in Münster 103 €,
- in den Erstkommunion-Dankgottesdiensten für die Diaspora–Kinder- und Jugendhilfe 309 € und
- beim Schützenfestgottesdienst der Bürgerschützengesellschaft Sinningen  für die Hilfsprojekte von Pfarrer Günter Hillebrandt in der Ukraine 754 €. - Dankeschön allen Spendern!

St. Georg aktuell vom 4.5.

Die Saerbecker Tafel und die Kleiderstube
sind am Donnerstag, 17. Mai von 15 Uhr bis 17 Uhr im Caritas Sozialzentrum Saerbeck, Marktstraße 3 geöffnet.

Der Priester-Krankennotdienst
ist für dringende Fälle zentral geregelt. Rufbereitschaft in der Woche vom 11. bis 18. Mai hat für Saerbeck und Emsdetten: Kaplan Konuran aus Emsdetten - Tel. 02572/96033960.

Die Kollekte
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 13. Mai ist für das Müttergenesungswerk bestimmt.
Es schreibt dazu: „Muttertag - ein Tag, der eigentlich 365 Tage im Jahr Bedeutung haben sollte. Im täglichen Leben kommt die Würdigung der zentralen gesellschaftlichen Aufgaben von Müttern oft zu kurz. So ist der Muttertag ein guter Anlass, unseren Dank gegenüber den Müttern zum Ausdruck zu bringen.
Die „kostenlose“ Fürsorge, macht für uns die Leistung der Mütter selbstverständlich, so dass wir meist gedankenlos damit umgehen. Mutter sein ist eine herausfordernde Aufgabe: Gilt es doch Kinder, Partner, Familie, hier auch zunehmend zu pflegende Angehörige und Beruf miteinander in Einklang zu bringen. Hinzu kommen in vielen Fällen nicht unerhebliche finanzielle Sorgen.
Das Müttergenesungswerk bildet ein breites Bündnis für Mütter in Deutschland und engagiert sich für deren Anliegen in der Gesellschaft. Es geht darum, Frauen in Familienverantwortung zu unterstützen, damit sie gesund werden und bleiben und Möglichkeiten sehen, Gesundheit und Zufriedenheit im Alltag zu erhalten.
Bundesweit werden in 78 Kliniken jährlich bis zu 47.000 Mütter und 68.000 Kinder sowohl in Vorsorge - als auch in Rehabilitationsmaßnahmen behandelt.
Oft fehlt das Geld, um an Freizeitveranstaltungen im Kurhaus teilnehmen zu können.
Viele Mütter sind nicht in der Lage, diese Beträge aus eigener Kraft aufzubringen.
Hier hilft das Müttergenesungswerk. - Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung.“
Gern können Sie Ihre Gabe auch im Pfarrbüro abgeben oder überweisen auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde St. Georg - IBAN DE12 4006 9362 0021 5028 00 - Stichwort: Müttergenesungswerk. Spendenbescheinigungen stellt unser Pfarrbüro auf Wunsch gern aus.

Zu den Maiandachten laden wir ein:
- in der Pfarrkirche: Dienstag, 15. Mai um 8.30 Uhr und Donnerstag, 17. Mai um 18.30 Uhr und
- an der Marienkapelle in Sinningen: Dienstag, 15. Mai um 20 Uhr.

Die Frauengemeinschaft lädt ein
- zur Maiandacht am Hofkreuz bei Familie Adrian - Maßmann, Riesenbecker Straße am Mittwoch, 16. Mai um 20 Uhr und
- zur Besichtigung von „Radio RST“ in Rheine mit anschließendem Kaffeetrinken am Donnerstag, 7. Juni. Abfahrt 14.30 Uhr mit Fahrgemeinschaften von der Volksbank. Anmeldung im Pfarrbüro – Tel. 938320 – bis Mittwoch, 30. Mai.

Die Erstkommunionkinder und ihre Eltern
treffen sich zur Abschluss-Eucharistiefeier am Mittwoch, 16. Mai um 16 Uhr in der Pfarrkirche. Hierzu können religiöse Geschenke mitgebracht werden, die zum Ende des Gottesdienstes gesegnet werden. Anschließend stellen sich die LeiterInnen der Kinder- und Jugendgruppen unserer Gemeinde im Pfarrheim vor: Messdiener, Jung-Kolping und Pfadfinder laden zum Mitmachen ein - es gilt: Wer mitmacht, erlebt Gemeinde!

Dankeschön für Ihre Spende
in den Eucharistiefeiern am Sonntag, 29. April in Höhe von 538 € für die neue Beleuchtung in unserer Pfarrkirche.

 

Pfarrmitteilungen

Jede Woche neu: Pfarrmitteilungen

Zeiten Gottesdienste

Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie im

Gottesdiensplan.

 Programm Fastenzeit - Ostern

Kommunionspenderplan März-Juni

Kommunionspenderplan Juli-Dez

 

Samstag

16.30 Gebetszeit
17.00 Eucharistiefeier

Sonntag

08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier

Montag

08.30 Eucharistiefeier

Dienstag

08.30 Rosenkranzgebet

Mittwoch

14.30 Eucharistiefeier

Donnerstag

18.30 Gebetszeit
19.00 Eucharistiefeier

Veranstaltungshinweise

 

Mai

Katholikentag in Münster

Mi.9.05.-So.13.05.  - Suche Frieden

Juni

Du bist ein Segen
Konzert Meditation
Anselm Grün & Hans-Jürgen Hufeisen
So. 03.06. um 17 Uhr in der Pfarrkirche
Veranstalter: KBW

Juli

Taizé-Fahrt
Sa. 14.07. - So. 22.07.