Messdiener

Messdiener

Messdienerpläne

Oktober 2017  September 2017    August 2017       

 

Aktuell:

Am Ostersonntag verteilt die Messdienerleiterrunde Osterüberraschungen. Bestellungen können in Form eines Briefumschlages mit einer Nachricht, auf dem die Adresse, ein Absender und eventuell eine persönliche Nachricht stehen, im Pfarrbüro abgegeben werden. Unkosten betragen 3 €. Der Erlös geht das das Malawi-Projekt der Saerbecker Kolpingjugend.

 

Wir über uns

MD Ltr-Cuxhaven-Leiterschulung 400

 

Wir sind über 100 Messdiener, davon über LeiterInnen (rechts im Bild bei einer Klettertour während einer Leiterschulung 2015).
Es gibt viele Gründe Messdiener zu werden, denn neben den wöchentlichen Gruppenstunden, haben wir das ganze Jahr über abwechslungsreiche Aktionen.

Dazu gehört am Jahresanfang die Sternsingeraktion. Nicht nur Messdiener, sondern auch alle anderen Kinder, die dazu Lust haben, ziehen verkleidet von Haus zu Haus und sammeln Geld für Kinder aus der EINEN WELT. Als Belohnung für dieses Engagement erhält jeder Sternsinger am Ende des Tages eine prall gefüllte Tüte mit Süßigkeiten.

Die Projektwoche ist ein weiterer Bes

tandteil des Jahresprogramms. Sie findet meistens im Frühjahr statt und dient dazu, dass sich alle Messdiener untereinander besser kennen lernen. Nach einer coolen Party können sich die Kinder Projektgruppen aussuchen, in denen sie sich in der kommenden Woche treffen werden. Dabei behandeln Sie ein bestimmtes Thema. In

diesem Jahr war es „Gemeinschaft-Quelle des Lebens“. Passend zu dem Motto werden ein Video gedreht, Fotos geschossen, Sketche und etwas Kreatives erstellt. Die Ergebnisse werden den Eltern dann am traditionellen Elternnachmittag präsentiert. Mit Kaffee und Kuchen können sich die Eltern untereinander und mit den Leitern austauschen und die Ergebnisse der vergangenen Woche bewundern.

Als Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement der Messdiener findet alle zwei Jahre eine Fahrt in einen Freizeitpark oder ein anderes tolles Ereignis statt. Im vergangenen Jahr haben wir den Freizeitpark „Hellendoorn“ in den Niederlanden besucht. Davor haben wir die „Karl-May-Festspiele“ in Elspe und die dazugehörige Hauptvorstellung hautnah erlebt. Nach einer lustigen Bustour genießen die Messdiener zusammen mit ihren Leitern einen aufregenden Tag bei hoffentlich gutem Wetter.

In fünf nach dem Alter differenzierten Gruppen finden die Gruppenstunden statt. Jede Woche treffen sich die Kinder mit ihren Leitern, um zu spielen, Spaß zu haben und sich zu unterhalten. Auf dem Programm stehen häufig actionreiche Spiele, die nur in einer Gruppe Spaß machen, wie zum Beispiel „Verstecken mit frei-Schlagen“. Bewährte Klassiker wie ein Fußballturnier dürfen natürlich auch nicht fehlen. Jede Gruppe wird von einem bis zu drei Leitern betreut, die nicht wechseln. Das bedeutet, dass die Gemeinschaft sich innerhalb einer Gruppe fünf Jahre lang festigen kann. Eine Gruppe besteht aus 4-20 Kindern, teilweise reine Jungen- oder Mädchengruppen, teilweise gemischte Gruppen.

Jedes Jahr in den Sommerferien fahren wir zusammen in ein Wochenendlager mit Spaß, Spannung und Action pur! Das Foto stammt aus dem Sommer 2015.
MD Sommer2015

Auch wenn die drei Tage immer mit wenig Schlaf verbunden sind, lohnt es sich jedes Jahr erneut zu fahren. Die Zimmer beziehungsweise Zelte werden nach Gruppen aufgeteilt, aber trotzdem lernen sich die Kinder dort untereinander sehr gut kennen. Häufig finden unterschiedliche Workshops statt, die mit dem Lager-Motto in Verbindung stehen. Passend zum Thema „Cowboy und Indianer“ wurde im letzten Jahr Kopfschmuck gebastelt, es wurde in Kostümen ausgelassen gefeiert und außerdem hatten wir Spaß im Nettebad Osnabrück.
Zum Abschluss des Jahres feiern wir eine Weihnachtsfeier, bei dem selbstverständlich auch der Nikolaus zu Besuch kommt und jedem Kind Süßigkeiten überreicht, wenn es denn lieb war. Die Leiter denken sich jedes Jahr ein neues Programm aus, so dass keine Langeweile aufkommt.

Wie man sieht, erleben Messdiener viel mehr als nur das Dienen in der Kirche. Wenn auch du Interesse bekommen hast, kannst du mitmachen. Die große Aufnahmeaktion findet jesed Jahr nach der Feuier der Erstkommunion statt.

Information gibt es bei:
Stefanie Behring, Westladbergen 36, Tel.: 02574/6317 und
Timo Stegemann, Westladbergen 72, Tel.: 02574/1538.

 

Pfarrbrief Download

pfarrbrief1

Pfarrmitteilungen

Jede Woche neu: Pfarrmitteilungen

Zeiten Gottesdienste

Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie auf dem Gottesdiensplan.

 

Samstag

16.30 Gebetszeit
17.00 Eucharistiefeier

Sonntag

08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier

Montag

08.30 Eucharistiefeier

Dienstag

08.30 Rosenkranzgebet

Mittwoch

14.30 Eucharistiefeier

Donnerstag

18.30 Gebetszeit
19.00 Eucharistiefeier

Veranstaltungshinweise

 

Oktober

Israel - das Heilige Land
Weihbischof Dr. Christoph Hegge
berichtet über Pilgerfahrten nach Israel
Mi. 11.10. um 19.30 Uhr
im Pfarrheim

 

Pfarreiratswahlen
Sa. 11.-So. 12. Nov

 

Vorschau 2018

Erstkommunion
So. 29.04. Grp.1
So. 06.05. Grp.2

Katholikentag in Münster

Mi.9.5.-So.13.5.  - Suche Frieden

Taizé-Fahrt
Sa. 14.7. - So. 22.7.